Seiteninterne Suche

Erweiterungsstudiengang Darstellendes Spiel

Der Erweiterungsstudiengang Darstellendes Spiel ist ein Gemeinschaftsangebot des Instituts für Pädagogik und des Instituts für Theater- und Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg.

Seit dem Wintersemester 2001/2002 bieten das Institut für Pädagogik und das Institut für Theater- und Medienwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg ein Erweiterungsstudium Darstellendes Spiel an.
Das Studium schließt mit der 1. Lehramtsprüfung ab und steht Lehramtsstudentinnen und -studenten aller Schularten und aller Fächerverbindungen sowie allen Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen einer nachträglichen Erweiterung offen. Es umfasst mindestens 4 Semester und 44 Semesterwochenstunden.

Nach Erwerb der Lehramtsbefähigung (= 2. Staatsexamen) gilt die Erste Staatsprüfung im Fach Darstellendes Spiel als nachträgliche Erweiterung gemäß Art. 23 BayLBG. Mit Abschluss der Ersten Lehramtsprüfung ist die Lehrbefähigung für die Theaterarbeitsgemeinschaften, für das Wahlpflichtfach Theater und für das Profilfach Theater an den Schulen erworben.

Weitere Informationen zum Studiengang Darstellendes Spiel finden sie hier!